Riesige Freude über den Gewinn der Studentenweltmeisterschaft

Auch 2 Tage danach freue ich mich riesig über meinen Studentenweltmeistertitel. Auch wenn es so aussah, war es alles andere als spielerisch. Die klimatischen Bedingungen haben im letzten Rennen der Saison meinem Körper nochmal alles abverlangt und ich bin froh den Wettkampf hier erfolgreich hinter mich gebracht zu haben. Danke für das viele Daumen drücken die ganze Saison über. Nun werde ich mich erstmal in meiner Trainingspause erholen und die letzten Tage in Taiwan genießen…
Hier könnt ihr das Rennen nochmal anschauen: