Archiv für den Monat: Januar 2016

Neue Normen für Olympia in Rio

Der DLV hat seine Normen für Rio angepasst. Über 1500m wurde die geforderte Zeit bspw. von 3:350,50 Min auf 3:36,20 Min korrigiert (Timo’s PB: 3:34,94 Min).
Neben anderen Athleten hat sich auch Timo zu den vom DLV angepassten Olympia-Normen geäußert. Er sieht die Normanpassung mit gemischten Gefühlen:
„Ich sehe zwei Seiten: Für mich ist es positiv, weil die Chancen natürlich steigen bei Olympia dabei zu sein. Auf der anderen Seite finde ich einige Anpassungen extrem. Ich messe mich an hohen Zielen und trainiere dann auch effektiver. Wir müssen uns fragen: Welchen Anspruch haben wir? Wollen wir Athleten, die dabei sind oder welche, die vorne mitmischen und ins Finale kommen? Ich sehe auch den Vergleich zu anderen Sportarten und denke dabei nicht nur als Leichtathlet. Im Judo gibt es zum Beispiel für jede Nation pro Gewichtsklasse nur einen Platz. Andere Normen sind ebenfalls brutal hart. Olympia sollte etwas ganz Besonderes bleiben. Auch an ehemalige Athleten, die in früheren Jahren an den Normen gescheitert sind, denke ich.“
Das Statement von Timo sowie die Meinung anderer Athleten gibt es auf Leichtathletik.de.

 

Die Supporter T-Shirts sind fertig

T-ShirtsDie Timo BenitzSupporter T-Shirts sind fertig. Ein herzlicher Dank geht an den Ausrüster Puma, Bruder Werbung für den tollen Druck und natürlich auch an die weiteren Sponsoren Aesculap, sachs Engineering, Randegger sowie das Fotofachgeschäft Lichtblick.
Die ersten T-Shirts konnten wir gestern beim Radolfzeller Leichtathletik-Seniorenstammtisches übergeben, dessen Mitglieder fast vollständig Timo Benitz-Supporter sind.
Ihr wollt auch Supporter werden und T-Shirts und Tassen erhalten? Schreibt uns einfach eine Nachricht  in den Kommentaren oder informiert euch über die verschiedenen Pakete und füllt eine Vertragsvorlage aus und schickt uns diese per Mail an t2b-sporting@web.deStammtisch T-Shirts